MLUL

Fachbereiche

Fachübergreifende Infos

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Fischerei / Angeln, Prüfungsfragen

Prüfungsfragen zum Erwerb des Fischereischeines

Hinweis: Der Bewerber hat die Prüfung bestanden, wenn er mindestens fünfundvierzig der gestellten sechzig Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der fünf Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.

Sachgebiet: Fischkunde und -hege

Fragen zu den Themen: Aufbau des Fischkörpers, Bau und Funktion der Fischorgane, Unterscheidung einheimischer Fischarten, häufig auftretende Fischkrankheiten, Notwendigkeit von Besatzmaßnahmen, Naturnahrung, Sauerstoff und Temperaturverhältnisse

Fischkunde und -hege   Pflege der Fischgewässer   Fanggeräte und deren Gebrauch   Behandlung der gefangenen Fische   Einschlägige Rechtsvorschriften  

lfd. Nr. Frage Antworten
1 Was haben alle Salmoniden gemeinsam?
2 Woher haben die Neunaugen ihren Namen?
3 Wie unterscheidet sich der "Zwergwels" vom "Europäischen Wels"?
4 Wie ist die Maulstellung beim Döbel?
5 Bei welcher Fischart ist die Schwanzflosse gerundet?
6 Welche Flosse hat keine Flossenstrahlen?
7 Was ist in der Fischerei unter dem Begriff "Messerrücken" zu verstehen?
8 Was wird auch als Sprock bezeichnet?
9 Welche der Fischarten neigen bei Massenaufkommen zur "Verbuttung"? (Kleinwüchsigkeit mit Laichreife)
10 Wie hoch ist die Körpertemperatur der Fische?
11 Warum gibt es Schonzeiten?
12 Welche Fischart erreicht Stückgewichte von mehr als 10 Kilogramm?

Erzeugt mit LUIS BB am 27.11.14 um 00:50 Uhr