Fischerei / Angeln, Prüfungsfragen

Prüfungsfragen zum Erwerb des Fischereischeines

Hinweis: Der Bewerber hat die Prüfung bestanden, wenn er mindestens fünfundvierzig der gestellten sechzig Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der fünf Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.

Sachgebiet: Fischkunde und -hege

Fragen zu den Themen: Aufbau des Fischkörpers, Bau und Funktion der Fischorgane, Unterscheidung einheimischer Fischarten, häufig auftretende Fischkrankheiten, Notwendigkeit von Besatzmaßnahmen, Naturnahrung, Sauerstoff und Temperaturverhältnisse

Fischkunde und -hege   Pflege der Fischgewässer   Fanggeräte und deren Gebrauch   Behandlung der gefangenen Fische   Einschlägige Rechtsvorschriften  

lfd. Nr. Frage Antworten
1 Wozu dienen die Barteln?
2 Was haben alle Salmoniden gemeinsam?
3 Welche Fischart hat eine pfeilförmige Körperform?
4 Welcher cyprinidenartige Fisch ist im ausgewachsenen Alter ein Raubfisch?
5 Bei welcher im Süßwasser lebenden Fischart trägt das Männchen ein überwiegend leuchtend rotes Hochzeitskleid?
6 Was ist in der Fischerei unter dem Begriff "Messerrücken" zu verstehen?
7 Wie kann ich Zanderbestände ohne Besatz in einem See fördern?
8 Was ist Plankton?
9 Welche hier genannten Körperteile und Merkmale werden zur Altersbestimmung von Fischen genutzt?
10 Was ist hinsichtlich der Körperlänge weiblicher und männlicher Aale richtig?
11 Was versteht man unter einem neutralen pH-Wert?
12 Wie alt können Karpfen werden?

Erzeugt mit LUIS BB am 22.08.14 um 11:48 Uhr