Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

LUIS BB - Hochwasserschutz

in english po polsku

Hochwasserinformationen und -warnungen, Lausitzer Neiße
 
Die Bereitstellung der Messdaten erfolgt durch das Landesamt für Umwelt Brandenburg, Hochwassermeldezentrum Cottbus
Telefon:
 
Telefax:
E-Mail: 
0049 355 3819222 (nur bei ausgerufenen Alarmstufen wird Anruf weitergeleitet)
0049 355 49911401
0049 355 49911402
Cottbus.HWMZ@LfU.Brandenburg.de

In der Bundesrepublik Deutschland können an Hochwassermeldepegeln der einzelnen Flüsse bis zu 4 Alarmstufen ausgerufen werden.

Alarmstufe I:  Wasserstandsmeldedienst  Die Alarmstufen I und II werden vom Landesamt für Umwelt Brandenburg ausgerufen und wieder aufgehoben.
Alarmstufe II:  Kontrolldienst
Alarmstufe III:  Wachdienst  Die Alarmstufen III und IV können auf Vorschlag vom Landesamt für Umwelt Brandenburg durch die Landräte der Landkreise oder die Oberbürgermeister der kreisfreien Städte ausgerufen und wieder aufgehoben werden.
Alarmstufe IV:  Katastrophenabwehr Hochwasser

weitere Informationen  ausführliche Informationen zu den Hochwasseralarmstufen

Nachstehende Hochwasserwarnungen und -informationen sind PDF-Dateien.

Es liegen keine aktuellen Hochwasserinformationen und -warnungen vor.


Erzeugt mit LUIS BB am 09.12.16 um 18:22 Uhr

Kontakt:
Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg, Referat RS 5 Wasserbewirtschaftung, Hydrologie, HW-Schutz / Hochwassermeldezentrum Cottbus, Thomas Smalla, Tel.: 0355/ 4991-1031, E-Mail: Thomas.Smalla@LUGV.Brandenburg.de